Teaser zum Internationalen Django Reinhardt Festival 2019

teaser IDRFA

Festival-Vorbericht in der Sendung »Jazztime« des BR Klassik

br jazztime

Rocky Knauer - Foto: Wolfgang Vogt

Der deutsche Bassist Joachim „Rocky“ Knauer ist 1951 in Hanerau-Hademarchen geboren und 1956 mit seiner Familie nach Vancouver, Kanada ausgewandert. Dort beginnt er 1965 mit dem Erlernen des Gitarrespiels und spielte einige Jahre später in verschiedenen Rock, Blues und Soul Bands. 1971 wechselt er zum E-Bass und kehrt 1972 nach Deutschland zurück. 1974 erwirbt er einen Kontrabass und absolviert von 1975 bis 1978 ein Harmonie und Musik Theorie Studium an der Joe Haider Jazz-Schule, München.

 


Rocky Knauer spielte in den folgenden Jahren mit Musikern aus allen Stilrichtungen und ist auf zahlreichen LP, CD, Rundfunk und Fernseh-Aufnahmen zu hören. Seine wichtigsten musikalischen Partner sind: Chat Baker, Mal Waldron, Steve Lacy, Klaus Weiss, Leszek Zadlo, Wolfgang Lackerschmid, die Munich Big-Band mit Dusco Goykovich, Art Blakey, Freddie Hubbard, Max Greger, Helge Schneider, Bobby Drummond, Albert Mangelsdorff um nur einige zu nennen.

 

 

Rocky Knauer

Kontrabass

CHET MEETS DJANGO
Sonntag 16.06.2019, 11.00 Uhr
Open Air

  Tickets und Preise

Die Künstler am Sonntag

  • 1

 

Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren, diese Webseite zu nutzen.